Kuscheldecke

Schon seit einiger Zeit schleiche ich um Grannysquares und Decken daraus herum. für mich vielleicht ein bisschen zu verspielt.. oder doch nicht? Ich stöberte bei ravelry und Anfang des Monats stolperte ich dann über diese Anleitung: Lucys Hexagon How-to. Ich sah mir Projekte bei ravelry an und fand eine wunderhübsche, grün-rosa-farbene Variante und ich wusste: das ist es. Seitdem werkle ich vor mich hin (und werde es wohl noch eine Weile tun, denn eine Decke dauert… länger als ich dachte). Wer mich kennt weiß, ich bin kein Rosa-Mädchen. Aber dieses Mal konnte ich nicht widerstehen.

Sie sollte aus Baumwolle sein, also begann ich zu suchen und bestellte mir vier Farben der Record 210 von Schöller und Stahl:

deckefarben_jan13

Und wie es so ist.. die Farben sind nicht ganz so sanft wie bei der Decke die mich so begeisterte, sondern doch eher etwas leuchtender. Aber schön sind sie und das ist was zählt. Gekauft habe ich das Material übrigens bei Handarbeitswaren.de (direkter link zur Record 210). Bis jetzt hatte ich noch nie Probleme mit dem shop und kann ihn daher zumindest aus meinen Erfahrungen weiterempfehlen. Die Lieferung ist schnell, das Porto vernünftig und günstiger als normal ist das Garn dort auch.

 

Momentan bin ich fleißig dabei Innnenteile, also Stücke aus jeweils drei Farbringen, zu produzieren:

deckeit1_jan13

216 brauche ich voraussichtlich. 54 pro Farbkombination. Oh. mein. Gott.

Der aktuelle Zwischenstand nach etwas mehr als 2 Wochen: 162 Innenteile sind fertig, die restlichen in der Mache. So langsam nähere ich mich einem Meilenstein… (über das Fäden vernähen und das zusammenpuzzeln mit einer weiteren Farbreihe denke ich noch gar nicht nach 😉 ) Man muss ja auch nicht immer gleich hoch zum Gipfel schauen wenn der Weg noch so weit ist, oder?

4 Antworten auf „Kuscheldecke“

  1. Hallo Alexandra,
    da hast du dir ja ein Mammutprojekt rausgesucht. Tolle Farben !!!

    Die Fäden kannst du auch mit einhäkeln, das ist ganz einfach und sitzt bombenfest.
    Kann ich dir am Freitag gerne zeigen.

    LG

  2. Liebe Alexandra!

    WOW, da hast Du Dir ja ein sehr großes Projekt vorgenommen! Die Farben sind toll – da könnte ich auch schwer dran vorbei.
    Bringst Du die Arbeit mit am FR!?!?

    LG Ina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.