Ein Kuscheltuch

oder die Ahnen besuchen die Neue Welt… 😉

 

tuch_sewanee_jan13

Wieder ist etwas fertig geworden. Dieses Mal ein Kuscheltuch in wilden Farben. Ich habe schon wieder eine Drachenwolle verstrickt, dieses Mal allerdings die „dünne Merino“. Ich weiß bis heute nicht, warum ich das Garn mitbestellt hatte, aber es gefällt mir gerade für Tücher ausnehmend gut. Von der Dicke her kommt es auf eine etwas moppeligere Sockenwolle heraus.

Das Tuch war übrigens ganz flott gestrickt, allerdings bin ich auch ordentlich ins Schwitzen gekommen, denn von meinen 400m/100g hatte ich noch stolze 6g über. Puh, das war knapp…

Der Arbeitstitel war übrigens „Die Ahnen auf großer Fahrt“ (denn die Färbung nennt sich „Die Ahnen“ und Sewanee liegt im fernen Tenessee) bzw. „Hexentuch“, denn das Grün mit dem klaren Schwarz hatte mich dann doch eher an Halloween erinnert. Also, in diesem Sinne *hexhex* zu den Details:

 

Details:

Muster: Sewanee (auf englisch hier erhältlich)

Kosten: kostenlos

Material: Drachenwolle Merino hochfein (die „Dünne“)

Farbe: Die Ahnen (Vollmond Sonderfärbung)

Nadelstärke: 4.0mm

Konstruktion: Dreieckstuch, von oben nach unten mit einem simplen, aber effektiven Lochmuster und kleiner Abschlussreihe

Größe: ca. 160x40cm, locker gespannt

Strickdauer: ca. 5 Abende

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.